Ersteindruck – Hier kommt die DJI Spark

Es ist wieder einmal soweit: DJI hat eine neue Drohne vorgestellt und wirbelt damit den aktuellen Markt der handlichen Kamera-Drohnen durcheinander. Mit der DJI Spark bietet DJI nun eine leichte und kleine Kamera-Drohne mit einem mechanischen 2-Achsen Gimbal für eine gute Stabilisierung des Bildes auch bei schnellen Flügen an. Durch diverse Gesten-Funktionen lässt sich die neue Drohne auch ohne eine Fernbedienung starten und steuern, durch Gesten Fotos und Videos aufnehmen sowie landen und abschalten. Zudem kann diese nun auch endlich direkt aus der Hand starten und auch wieder auf ihr landen ohne Verletzungen zu riskieren (natürlich sollte man hierbei dennoch genügend Vorsicht walten lassen).

Die aktuelle Flugzeit wird mit knapp 16 Minuten angegeben und liegt daher bei der Größe der Drohne in einem absolut vertretbarem Maß. Alle Aufnahmen können in einer maximalen Qualität von 1080p (1920x1080) sowie 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Die bereits aus diversen anderen Modellen bekannten Sensoren zu Positionsbestimmung sowie Hinderniserkennung sind natürlich ebenfalls an Bord um einen sicheren Umgang zu ermöglichen. Die Drohne kann ebenfalls über die kostenlose DJI App für Android & iOS verbunden werden, die eine Steuerung der Drohne, sowie das Durchführen von Updates, ändern von Einstellungen und vieles mehr ermöglicht.

DJI begibt sich damit nun auch in den Markt der kleinen "Selfi-Drohnen" und setzt einen neuen Standard im Bereich der Qualität von Videoaufnahmen im unteren Preissegment. Ein mechanisches 2-Achsen Gimbal ist eine Revolution in dieser Preisklasse und daher für Neulinge oder aktive Social-Media Blogger definitiv eine Bereicherung, für ambitionierte Photographen oder "Drohnen-Regisseure" auf Grund der 12 Megapixel Kamera und dessen Limitierung auf 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde jedoch nur bedingt zu gebrauchen. Hier sollte dann eher der Blick auf die DJI Mavic oder sogar auf die DJI Phantom 4 Pro geworfen werden.

Die DJI Spark kann auf der offiziellen Seite von DJI bereits gekauft werden (die voraussichtliche Lieferzeit beträgt aktuell knapp drei bis vier Wochen) und kostet ohne Lieferkosten 599€. Eine Kombination mit zusätzlichen Teilen, von DJI als Spark Fly More Combo bezeichnet kostet 799€.

Hier findet ihr den Link zur offiziellen Seite: DJI Store - DJI Spark

Front

Back

Verpackung und Umfang

Spezifikationen - Zusammenfassung

Ist eine solche Drohne etwas für euch und überlegt ihr euch eine zu kaufen? Schreibt uns doch eure Meinung in die Kommentare, wir würden uns über eure Eindrücke freuen.

Anbei noch ein Link zur Review der neuen Drohne durch Toms Tech Time: DJI Spark - Toms Tech Time Review

Euer Team

von aussichtvonoben.de

Disclaimer

Aussichtvonoben.de hat diesen Artikel aus freien Stücken und ohne Bezahlung verfasst und steht in keiner Verbindung zum Hersteller DJI, Youtubern wie Tom's Tech Time oder Ähnlichem. Alle Angaben sind ohne Gewähr und können sich ändern. Für detaillierte Informationen sucht bitte die Seite des Herstellers auf um die Korrektheit unserer Informationen zu prüfen.

 

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen