Map2Fly – Sei dir sicher wo du fliegen darfst!

Vor einiger Zeit haben wir euch bereits die Webseite von DJI zum Prüfen von Möglichen-Sperrzonen vorgestellt (DJI-Geo-System). Heute möchten wir euch eine Alternative von Flynex vorstellen, die euch wesentlich umfangreichere Informationen zu Flugsektoren, Gebieten, Sperrzonen und Regelungen zeigt. Wir verweisen hierbei auf den Beta-Status der Webseite und bitten euch daher, eure gewünschten Orte notfalls halber nochmals an anderer Stelle zu prüfen bevor ihr fliegt.

Auf Map2Fly könnt ihr schnell einen Überblick über die erlaubten Flugzonen erhalten. Durch die Möglichkeit weitere Informationen abzurufen, seht ihr sofort, um was es sich bei dieser Region handelt und ob ihr eine erweiterte Erlaubnis einholen müsst um dort fliegen zu dürfen. Der Vorteil von Map2Fly ist die Überschneidung der unterschiedlichsten Daten in einer Karte. So seht ihr nicht nur große Flughäfen wie den Frankfurter Flughafen, sondern auch kleinere Segelflugplätze, Helikopterplätze für Krankenhäuser, Kraftwerke, Naturschutzzonen und vieles mehr

 

Disclaimer

Aussichtvonoben.de übernimmt keine Haftung für die auf Map2Fly angezeigten Informationen. Bitte überprüft vor jedem Start nochmals die Flugzone in der ihr euch befindet. Bei allgemeinen Fragen zur Aufstiegserlaubnis und den Regelungen verweisen wir hier auf unsere Artikel zu den neuen Regelungen im Bereich Modellflug, sowie dem offiziellen Flyer des BMVI, dessen Vorgaben seit 2017 in ganz Deutschland gelten.

Viel Spaß beim Fliegen wünscht euch euer Team

von aussichtvonoben.de

 

Keine Kommentare

Deinen Kommentar hinzufügen